GEWÄHRLEISTUNG FÜR DEN HANDEL

Kategorie Datum Uhrzeit Ort Freie Plätze
17/12/2020 9:00 - 13:00 VIEROL ACADEMY 20

Gerade das Thema Reklamation ist vielen Marktbeteiligten im Detail nicht bekannt. Wenn der Kunde nicht zufrieden ist, besteht eine große Gefahr ihn für immer zu verlieren. Reklamationen sind gleichzeitig eine hervorragende Gelegenheit, den Kunden an sich zu binden. Wie Sie dazu am besten vorgehen und auf welcher rechtlichen Grundlage Sie sich bewegen, erfahren Sie im lebendigen Praktiker-Seminar mit vielen Beispielen.

 

Lehrgangsinhalte
› Der Kunde reklamiert. Und jetzt?
› Verständliche, aber gefährliche Reaktionen vermeiden
› Wie reagiere ich richtig und kundenorientiert?
› Warum reklamiert der Kunde?
› Wo liegt meine Chance?
› Wirksame Fragetechniken
› Faktensammlung und Bewertung
› Garantie, Gewährleistung, Kulanz, wo genau liegt der Unterschied?
› Welche Ansprüche leiten sich daraus ab?
› Sonderfälle durch Serviceaktionen und Rückrufaktionen der Fahrzeughersteller
› Praxisbeispiele aus der jüngsten Vergangenheit

 

Lehrgangsziel
Sie erfahren anhand praktischer Beispiele, wie Sie die Abwicklung der unterschiedlichen Ansprüche effizientangehen. Sie lernen zudem Argumentations- und Fragetechniken kennen und wie Sie proaktiv zufrieden-stellende Lösungsmöglichkeiten für Anbieter und Kunde trotz Reklamationsablehnung gestalten.

 

Zielgruppe
Werkstattinhaber/-innen, Mitarbeiter/-innen in Kfz- und angrenzenden Bereichen


Buchung

€129,00